Entscheidungsjahre in Schaumburg (gebundenes Buch)

Vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Novemberpogrom, Kulturlandschaft Schaumburg (hg. von der Schaumburger Landschaft) 25
ISBN/EAN: 9783835337411
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S., 18 Illustr.
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
16,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Jahreszahlen, die für Umbruch, Wandel und manchmal auch Gewalt stehen: Die Region Schaumburg-Lippe an entscheidenden Punkten ihrer Geschichte. Was verbindet die Jahre 1618, 1848, 1868, 1918 und 1938? Für die Region Schaumburg bedeuteten sie allesamt Umbruch, Wandel und oft Gewalt - sie sind wichtige Erinnerungsjahre. Die hier versammelten Vorträge spannen einen weiten Bogen durch die Zeit: vom Beginn des Dreißigjährigen Krieges über die gescheiterte Revolution von 1848 und die erste Schaumburg-Lippische Verfassung 1868 bis hin zu den antisemitischen Pogromen des Jahres 1938. Mit Beiträgen von Stefan Brüdermann, Nicolas Rügge, Jörn Ipsen, Karl H. Schneider und Frank Werner.